Esra Ersen
Bildende Künstlerin

* 1970 in Ankara, lebt in Berlin. Studium in Istanbul und Nantes. Einzelausstellungen: u.a. Salt Ulus, Ankara (2015), Frankfurter Kunstverein (2006). Gruppenausstellungen: u.a Istanbul Biennale, Liverpool Biennale, Gwangju Biennale, Manifesta 4. Stipendien: u.a Kulturakade mie Tarabya, Istanbul; Delfina, London. Voll heiterer Subversion basiert ihre Arbeit auf der Untersuchung sozialer Situa tio nen in Auseinandersetzung mit Kultur, Mythen und Wirtschaft.
www.esraersen.de

Marc Sabat - Lorenzo Pompa

Iris Dupper, Oliver Schnell

Eva Hertsch, Adam Page

Sabine Scho

Jörn Köppler

FAKT

Matthias Weischer

Elise Eeraerts

Bernd Bess

Jan Liesegang