Mara Kurotschka
Choreografin

geboren 1968 in Karlsruhe, lebt und arbeitet in Berlin.

Tänzerische Ausbildung an der New Yorker Juilliard School. Ihre choreographischen Arbeiten waren u.a. am New Yorker Lincoln Center, am Théâtre de Caen, auf der RUHRTriennale, und an den Münchner Kammerspielen. Ihr Video „Beijing Moves“ wurde 2006/07 im ZKM Karlsruhe, 2007 im Museum für Gegenwartskunst (Siegen) gezeigt. Ihre Arbeiten erhielten zahlreiche Auszeichnungen.

www.marakurotschka.com

Peter Zizka

Villa Massimo

Göran Gnaudschun

Konstantin Gricic

Saskia Bladt

Claudia Wieser

Antonia Low

Birgit Frank

Gordon Kampe

Rudi Finsterwalder