Petra Morsbach
Schriftstellerin

Geboren 1956 in Zürich, lebt als freie Schriftstellerin bei München.

Studium der Philologie und Theaterregie in München und Leningrad (UdSSR). Promotion über Isaak Babel, danach als Theaterdramaturgin und Regisseurin tätig. Romane Plötzlich ist es Abend (1995), Opernroman (1998), Geschichte mit Pferden (2001), Gottesdiener (2004), Essay Warum Fräulein Laura freundlich war. Über die Wahrheit des Erzählens (2006).

www.petra-morsbach.de

Stefan Hanke

Villa Massimo

Sigrid Penkert

Hanna Eimermacher

Villa Massimo

Maix Meyer

Rudi Finsterwalder

Charlotte Seither

Esther Preußler

Ulrich Schwarz