Prinz Gholam
Bildende Künstler

Wolfgang Prinz (*1969 in Leutkirch) und Michel Gholam (*1963 in Beirut / Libanon) arbeiten seit 2001 zusammen, sie leben in Berlin. Als bildende Künstler haben sie eine prozesshafte Praxis entwickelt, die zu Live-Performances, Videos, Fotografien und Zeichnungen führt. Ihre Arbeit ist ein ständiges Bestreben, das Selbst und den Körper zwischen ihrem kulturellen Konstrukt und der Welt, in der wir jetzt leben, zu verorten und zu verhandeln.
Performances und Ausstellungen (Auswahl): Hofkirche Innsbruck (2019), Pola Museum of Art (Hakone, Japan, 2019), Punta della Dogana (Venedig, 2018), Kupferstichkabinett Dresden (2018), Galerie Jocelyn Wolff (Paris, 2018), documenta 14 (Athen und Kassel, 2017), National Gallery Prague (2016), Museion Bozen (2014/15), Schweizerische Plastikausstellung Biel (2014) und das wandernde Ausstellungsprojekt La Monnaie Vivante (2006-2010).

www.prinzgholam.com
@prinzgholam

Simone Haug

Claudia Wieser

Marc Sabat - Lorenzo Pompa

Peter Wawerzinek, Andrea Freiberg

Ulrich Schwarz

Maix Meyer

Sigrid Penkert

Esra Ersen

Nicole Wermers

Andrea Hartmann