Foto Heike Overberg

Sophia Pompéry
Bildende Künstlerin

*1984 in Berlin, studierte Bildhauerei an der weissensee kunsthochschule berlin bei Karin Sander und Antje Majewski und war bis 2011 Teilnehmerin am Institut für Raumexperimente bei Olafur Eliasson an der UdK. 2012 verbrachte sie als DAAD-Stipendiatin in Istanbul, 2020 war sie Artist in Residence am Museum Kunst der Westküste, Föhr. Sie wurde unter anderem mit dem Mart Stam Preis, dem Diffring Preis und der Sonderförderung der Stiftung Kunstfonds Bonn ausgezeichnet. Ihre Arbeiten waren ferner im Arter Istanbul, im Stedelijk Museum Hertogenbosch, in der Staatlichen Kunsthalle Baden-Baden, an der Neuen Nationalgalerie, in der Akademie der Künste und im Hamburger Bahnhof, Berlin zu sehen. Sie ist in mehreren Kulturnetzwerken aktiv und leitet seit 2017 das Zentrum für Absolvent*Innen der weissensee kunsthochschule berlin.

www.sophiapompery.de

Matthias Weischer

Matthias von Ballestrem

Gordon Kampe

Michael Schröder

Bernd Grimm

Saskia Bladt

Stefan Hanke

Claudia Wieser

Parastou Foruhar

Johanna Diehl