Susanne Stephan
Schriftstellerin

1963 in Aachen geboren, lebt in Stuttgart.

Schreibt Lyrik, Kurzprosa, Essays, mit Seitenblicken zur bildenden Kunst. Veröffentlichungen: Tankstellengedichte (2003) und Gegenzauber (2009), beide bei Klöpfer & Meyer, sowie Drei Zeilen. Haiku (2013), Neuer Kunstverlag. Thaddäus-Troll-Preis 2007, Kleiner Hertha Koenig-Preis 2008, Stipendium für das Deutsche Studienzentrum in Venedig 2009, Aufenthalt in der Fondazione Bogliasco bei Genua 2011.

www.susannestephan.de

Parastou Foruhar

Iris Dupper, Oliver Schnell

Klaus Weber

Benedict Esche

Michael Schröder

Emmanuel Heringer

Leni Hoffman, Manuel Franke, Sebastian Claren

Bettina Allamoda

Rudi Finsterwalder

Johanna Diehl