Tue Greenfort
Bildender Künstler

* 1973 in Holbæk (DK), lebt in Berlin.

Studium bei Thomas Bayrle an der Städelschule Frankfurt. Sein Hauptinteresse gilt der Schnittstelle von Kunst und Ökologie. Das Werk orientiert sich an den Orten, An sätzen und Prozessen der Projekte, z.B. The Worldly House, documenta(13) (2012), Project for the New American Century, Creative Time, New York (2009), Diffuse Einträge, Skulptur Projekte Münster (2007) und Photosynthesis, Witte de With, Rotterdam (2006).

villamassimo

Konstantin Gricic

Beate Kirsch

Birgit Frank

Villa Massimo

Gordon Kampe

Göran Gnaudschun

Jörg Herold

Gabriele Basch

Villa Massimo

Emmanuel Heringer