Otto Sander liest Samuel Beckett


14. Mai 2009

Zum Ausklang seines siebenwöchigen Aufenthaltes als Praxisstipendiat in der Villa Massimo las Otto Sanderaus Werken Samuel Becketts.
Der Schauspieler suchte hierfür Passagen aus dem Roman Murphy sowie dem ersten und zweiten Band der von Beckett als Trilogie bezeichneten Reihe Molloy, Malone und Malone stirbt (Malone dies) aus.

Bigit Brenner

FAKT

Bernd Grimm

Bernd Bess

Sigrid Penkert

Maix Meyer

Sabine Scho

Jorg Sieweke

Jörg Herold

Leni Hoffman, Manuel Franke, Sebastian Claren