Stabat Mater – Lisa Streich und mehrchörige Werke der „Scuola Romana“


5. November 2017

Das Konzert in der Kirche Santa Maria in Portico in Campitelli war ganz der Figur Mariens gewidmet, wobei die Premiere der visionären Komposition „Stabat“ von Lisa Streich im Zentrum dieser Matinée stand. In historischer Manier wurde teilweise „von oben“ gesungen und die Sänger hierzu auf vier hohe Sängerkanzeln verteilt. Inspiration waren für Lisa Streich das bekannte Stabat Mater von Giovanni Pierluigi da Palestrina sowie verschiedene andere historische Werke. Eine seltene Konzert-Gelegenheit, mehrchörige Werke antiker Tradition und deren zeitgenössische Interpretation zusammen zu erleben.

Chor UT insieme vocale-consonate
Dirigent Lorenzo Donati

FAKT

Göran Gnaudschun

Elise Eeraerts

Isa Melsheimer

Eli Cortiñas

Peter Wawerzinek, Andrea Freiberg

Jörg Herold

Maix Meyer

Marc Sabat - Lorenzo Pompa

Christoph Keller